Do, 5.11.: Protest gegen Charterabschiebung

Am Donnerstag 5.11. gibt es den bundesweiten Aktionstag „Freie Bildung für
Alle – vom Kindergarten bis zur Uni“.
Genau an diesem Tag soll wieder eine Charterabschiebung von Migrant_innen
nach Nigeria und Gambia stattfinden. Wiedereinmal sticht Österreich in
seiner Rolle als Drehscheibe in Europas mörderischem Abschiebesystem
hervor.

Zeigen wir denen die in der Schubhaft eingesperrt werden, dass es Leute
gibt die gegen dieses System der rassistischen Abschottungspolitik sind.

Kommt noch vor dem großen Sternmarsch zum Polizeianhaltezentrum Rossauer
Lände und protestiert mit uns gegen Abschiebungen.

Rassismus bekämpfen – auf der Straße, in Schule und Uni – überall!
Abschiebung Abschaffen!

14Uhr Kundgebung @ Rossauer Lände7-9. 1090 Wien
danach können wir gemeinsam zur den Bildungsprotesten gehen.

weitere infos:
ksa-solidarisiert.at
stopdeportation.blogsport.de
no-racism.net

Freie Bildung für Alle kann es nur geben wenn es Bewegungs- und
Bleibefreiheit für Alle gibt.

***bitte weiterleiten***Transparente mitnehmen***bitte weiterleiten***

Das Innenministerium hat bestätigt dass es am 5. oder 6. eine Charterabschiebung nach Nigeria und Gambia geben soll. Abgesehen davon wird aber wie immer alles geheim gehalten.
Leider haben wir noch keine genaueren Informationen zum Zeipunkt der Abschiebung. Die Kundgebung ist bis 23Uhr angemeldet. Ohren auf, vielleicht gibts bald noch mehr infos.

Auf jeden Fall soll es (im Rahmen des Aktionstages „Freie Bildung für Alle“) eine symbolische Kundgebung vor der Schubhaft geben in der vermutlich einige der Menschen die abgeschoben werden sollen, eingesperrt sind.